Willkommen zum Blaueierschwimmen

Was macht man/frau an Ostern?
Entweder Eier färben oder .. eben Schwimmen In der Seebadi von Niederuster vom Steg bis zum Sprungturm (20 m) und zurück. Dort holt sich jede oder jeder ein blaues Ei. Zurück am Ufer gibt es warme Eiersuppe, Eierlikör, Eiertütschen. Auch Tee, Bouillon oder Punsch.

Ein Spass für Hartgesottene, Weicheier und die ganze Familie. Die Teilnahme und das selber geholte blaue Ei ist gratis!

Immer Ostermontags 14 Uhr

Es stehen nur beschränkte gedeckte Umkleidemöglichkeiten und keine warmen Duschen zur Verfügung. Also schnell wieder anziehen.

Teilnahme und das selber geholte blaue Ei ist gratis

Teilnehmerzahlen

Jahr 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
Teilnehmer 42 65 98 147 99 182 223
 
Jahr 2011 2012 2013 2014 2015 2016
Teilnehmer 327 234 252 366 240 358

Medieninfo, Zusammenfassung für Presse und Radio

Jeweils am Ostermontag findet in der Seebadi Niederuster das Blaueierschwimmen statt!

Nichts für Weicheier. Aber auch nicht nur für Hartgesottene. Ein Event für alle, die sich überwinden können!

Denn bei ca. 5 – 12° C Wassertemperatur heisst es hinein ins kalte Nass des Greifensees zu springen, raus zum Sprungturm schwimmen, zirka 20 m, ein blaues Osterei holen und wieder zurück.

Es werden 200-400 SchwimmerInnen erwartet, welche von 700-1000 Zuschauern teils lautstark angefeuert werden. Die Teilnahme und das (selbst geholte) blaue Ei ist gratis.

Eine gemütliche Festwirtschaft mit heisser Eiersuppe, Eierlikör, bunten Ostereiern und vielem mehr lädt zum verweilen ein. Ob als aktiver Blaueierschwimmer oder amüsierter Zuschauer, dieser Anlass bietet Spass für die ganze Familie.

Also nicht verpassen: Ostermontag, Seebadi Niederuster, 14.00 Uhr!

Referenzen:
Interview am Radio DRS1 Swisstipp, Sa 7.4.2012 16:40
Anzeiger von Uster 2011, Bildstrecke
Anzeiger von Uster 2012, Bildstrecke Bildstrecke
Anzeiger von Uster 2013, Bildstrecke
Anzeiger von Uster 2014, Bildstrecke
Anzeiger von Uster 2016, Bildstrecke